Ablauf und Inhalte der theoretischen Prüfung zum Hochseeschein Schweiz

Auf dieser Seite finden Sie alle Details zur optimalen Vorbereitung auf die Theorieprüfung zum Hochseeschein:

  • Prüfungsorte
  • Prüfungstermine
  • Prüfungsablauf
  • Prüfungsinhalte
  • Prüfungsresultate
  • Zugelassene Hilfsmittel
  • Typische Prüfungsfragen (Beispiele)

 

Durchführungs-Standorte der Hochsee-Theorieprüfung

Sowohl der Cruising Club Schweiz, wie auch die Swiss Yachting Association führen die Theorieprüfungen in der ganzen Schweiz durch. Hier einige der Standorte:

Basel, Bern, Wildegg, Zürich, Lausanne, Martigny, Steinach, Genf, Aarau, Luzern, u.a.

Die Prüfungen werden in den drei grossen Landessprachen durchgeführt. Die Anmeldung erfolgt über die Webseiten der genannten zwei Organisationen (CCS, SYA). Die Prüfungsplätze sind limitiert. Es ist es ratsam, den Termin rechtzeitig zu buchen. Für unsere Kunden übernehmen wir auf Wunsch diesen administrativen Teil. Es ist ausserdem wichtig, dass Sie den Prüfungstermin für den Hochseeausweis mit uns koordinieren, damit wir Sie optimal auf die Prüfung vorbereiten können.

 

 

Wo finde ich die Prüfungstermine der Hochsee-Theorieprüfung?

Es werden durchschnittlich ein- bis zweimal im Monat Hochsee-Theorieprüfungen durchgeführt. Oft ist nicht zwingend der Ort massgebend für die Prüfungsanmeldung, sondern der Zeitpunkt. Je nachdem wann Sie den Hochsee-Theoriekurs angefangen haben, müssen Sie noch ca. 2 Wochen nach Kursende einkalkulieren. Sie brauchen genügend Zeit zum üben. Sie dürfen nach Kursende aber auch nicht zu lange warten. Wir machen Sie bis zum Kursende fit, damit Sie die Hochseeschein-Theorieprüfung (echte Prüfungssimulation) erfolgreich abschliessen. Es sind viele Details, die an der Prüfung relevant sind. Es kann deshalb leicht die Eine oder Andere Kleinigkeit vergessen gehen, wenn Sie zu lange Zeit bis zum Prüfungstermin verstreichen lassen. Sie können anhand der folgenden Kursstart-Terminliste Ihr Prüfungsdatum vorausplanen. Die Prüfungstermine finden Sie hier:

 

 

Wie läuft die Hochsee-Theorieprüfung ab?

Die Theorieprüfung zum Hochseeschein ist in drei grosse Bereiche eingeteilt:

  1. Kartenaufgaben
  2. Gezeitenaufgaben
  3. Wissensabfragen über die Hochsee-Theorie (5 Fächer)

Die Theorieprüfung findet vom 08:30 bis 17:00 statt. Der genaue Standort des Prüfungslokals wird Ihnen ein paar Tage vor der Durchführung durchgegeben.

 

Prüfungsinhalte

Am Morgen lösen Sie die Kartenaufgaben (18 Aufgaben). Diese enthalten ein grosses Fehlerpotential. Beim lösen dieser Aufgaben, verbergen sich viele Details. Keine Sorge, wir üben das mehrmals, bis Sie absolut sicher sind. Nach der Mittagspause lösen Sie die Gezeitenaufgaben und die Wissensabfragen. Es kommen 4 Gezeitenaufgaben. Hier ist die Durchfallquote höher, weil Sie bei allen Prüfungsteilen mindestens 75% der möglichen Punkte erreichen müssen. Da es nur 4 Aufgaben sind, ist somit das Risiko eines Misserfolgs grösser. Die Wissensabfragen bereiten in der Regel keine Probleme. Es sind Multiple-Chioce-Aufgaben zu den Themen:

  • A: Navigation
  • B: Seemannschaft
  • C: Meteorologie
  • D: Rechtsfragen
  • E: Medizin an Bord

Die Reihenfolge (Wissensfragen oder Gezeitenaufgaben) können Sie frei wählen. Wenn Sie mit allen Aufgaben fertig sind, geben Sie das gesamte Prüfungsdossier ab.

 

Prüfungsresultate

Sie bekommen innerhalb weniger Minuten das Prüfungsresultat schriftlich mitgeteilt. Wenn Sie alle Aufgabenbereiche mit mindestens 75% richtigen Antworten gelöst haben, bekommen Sie den Erfolg der Prüfung bescheinigt. Somit ist das Thema für Sie vorerst erledigt. Wir gratulieren! Sollten Sie einer oder mehrere Prüfungsteile mit weniger als 75% richtige Antworten gelöst haben, dann bekommen Sie schriftlich Ihr Prüfungsresultat. Sie müssen in diesem Fall die Teile wiederholen, bei denen Sie nicht bestanden haben. Wie geht es weiter, wenn Sie Teile der theoretischen Hochseeprüfung nicht bestanden haben? Dann kommen Sie in den Genuss unserer Erfolgsgarantie:

 

Unsere Erfolgsgarantie

Wir tun ein Maximum an Massnahmen um einen Misserfolg an der Hochseeschein-Theorieprüfung zu vermeiden. Sollte es trotzdem zum Scheitern kommen (Es gibt ja auch Prüfungsstress, Tagesform, andere Sorgen, etc.), dann dürfen Sie kostenlos an eines unserer laufenden Theoriekurse mitmachen (inkl. Prüfungssimulation und Besprechung). Voraussetzung für dieses Angebot sind:

  • Sie waren zu 80% der Kurstermine in der vollen Länge der Kursveranstaltung präsent
  • Sie haben unsere Online-Prüfungen alle zu mndestens 75% richtig gelöst

 

Wählen Sie einen Kurs aus: