Zürich, Basel, Bern, Luzern, St. Gallen, Aarau, Olten, …

Kursstandorte Hochseeschein Schweiz

 

Skipper-Theoriekurse für den Hochseeschein Schweiz

Zügig und effizient zu Ihrem Hochseeschein

 

 

 

Unsere Kursstandorte für den Hochseeschein werden laufend ausgebaut: Biel, Thun, Solothurn, Winterthur, St. Gallen, Brunnen, Lugano, Locarno, Sursee, Kloten, Dietikon, Baden, Küssnacht am Rigi, Kreuzlingen, kurzum, wir sind in der ganzen Schweiz vertreten. Sie finden keinen geeigneten Kursstandort? Falls Sie den Hochseeschein Kurs in Ihrer Nähe besuchen möchten, dann kontaktieren Sie uns. Wir können auch kleine Gruppen unterrichten, ohne Aufpreis.

 

Kursdauer Hochseeschein Theorie

Die Kursdauer variiert bei den Präsenzkursen, je nach dem, welches Modell Sie wählen:

Hinweis Fernkurse: Bei den Fernkursen bestimmen Sie individuell, wie lange Sie für Ihren Hochseeschein lernen möchten.

Hinweise Kursstart: Planen Sie Ihren Kurs so, dass der letzte Kurstag ca. 2 Wochen vor der Hochseeschein-Prüfung liegt. Wenn Sie zu lange Zeit bis zur Prüfung verstreichen lassen, dann laufen Sie Gefahr, dass sie einige wichtige Details zu den Prüfungsaufgaben vergessen könnten. Planen Sie also ihren Kurs rückwärts aus dem Prüfungszeitpunkt. Die Prüfungsdaten finden Sie hier.

Hinweise Kursdaten: Wir sind in Sachen Standort und Termine sehr flexibel. Die Skipper-Theoriekurse für den Hochseeschein finden in vielen Städten der Schweiz statt, z.B. in Luzern, Bern, Basel, Zürich, Rapperswil, Olten,  oder Aarau und an vielen anderen Kurs-Standorten wie Dietikon, Liestal, Münchenstein, Altendorf, Lachen, Winterthur, Weggis, Küssnacht am Rigi, wählen Sie aus. Bei der Festlegung der Kurstermine erstellen wir im Vorfeld des Kurses eine Doodle-Anfrage. Damit stellen wir sicher, dass möglichst alle Kursteilnehmer alle Kurstermine wahrnehmen können.

 

 

Erfolgreich zum Hochseeschein:

Der Hochseeschein bei uns:

 

Sie lernen sowohl klassisch in der Gruppe, wie auch online individuell. Mit unserem Lernsystem erreichen wir zwischen 95 – und 100% Erfolgsquote.

 

Anmelde-Prozedere Theoriekurs Hochseeschein

 

Was lernen Sie im Kurs zum Hochseeschein?

Wir haben den Kurs in 8 Lernblöcke aufgeteilt. Diese Lern-Sequenzen können entweder sehr komprimiert, sogar innert einer Woche, bearbeitet werden, oder sie können über mehrere Wochen verteilt werden (wie z.B. beim Standard-Kurs). Wir halten uns an einen ausgereiften, ausgeklügelten Lern-Fahrplan. Damit behandeln wir alle wichtigen Themen tief genug und steigern den Schwierigkeitsgrad nach und nach im Verlauf des Kurses. Der Kurs konzentriert sich auf die Kartenaufgaben und den Gezeitenaufgaben. Bei den Kartenaufgaben sind dies:

  • Kursumwandlungen (auf alle möglichen Varianten und mit allen Schwierigkeitsgraden)
  • Radarpeilungen
  • Handpeilungen
  • Gezeiten aus der Karte auslesen
  • Wendepunkte beim Segeln berechnen
  • Geschwindigkeit des Bootes im Wasser berechnen
  • Leuchtfeuer erkennen bei Nacht
  • Koppelnavigation

Bei der Gezeiten sind dies:

  • Berechnen einer Kartentiefe
  • Berechnen des Zeitpunktes bis wann es möglich ist, eine Untiefe zu passieren
  • Berechnen der mindestnötigen Wassertiefe beim Ankern über Nacht

Für die restlichen Themen stellen wir ausführliches Lernmaterial zur Verfügung. Unsere Kursteilnehmer und Kursteilnehmerinnen profitieren von unserer Online-Lernplattform. Damit können sie zu hause alle Themen nochmals üben und wir überprüfen gemeinsam laufend ihre Lernerfolge.